Push-Grip-Drahtsteckverbinder von TE Connectivity machen das Verbinden von Drähten einfach und schnell

Ich habe vor kurzem Push-Grip-Drahtverbinder von TE Connectivity für ein Heimprojekt verwendet, das schon seit einiger Zeit auf meiner Liste stand. Ich wollte die an der Decke montierte Leuchte mit einer neuen LED-Einbaubeleuchtung ersetzen. Der größte Teil dieses Projekts sollte auf einem Dachboden mit sehr wenig Platz stattfinden und ich wollte nicht viel Zeit mit der Neuverdrahtung der Anschlüsse verbringen. Bisher habe ich Steckverbinder mit Kabelmuttern für die Drahtspleißung verwendet, aber ich war noch nie ein Fan von diesem Anschlusstyp. Ich habe diese Steckverbinder nie für eine besonders robuste Verbindung gehalten und es ist nicht die beste Option, um mehr als zwei oder drei Drähte miteinander zu verbinden. Daher machte ich mich daran, zu recherchieren, welche andere Optionen ich hatte. Nach einer kurzen Suche auf der Webseite von Digi-Key fand ich bald eine Vielzahl an Möglichkeiten, um Drähte zu verbinden. Aber besonders eine Produktabbildung zog meine Aufmerksamkeit schnell auf sich.

Digi-Key: Teilenummer A124576-ND (Bildquelle: TE Connectivity)

Nachdem ich die Produkteigenschaften überprüft hatte, stellte ich fest, dass es, mit der Möglichkeit, Leiter von 22 bis 12 AWG zu verwenden, dem von mir verwendeten Leiterquerschnitt entsprechen würde. Die Steckverbinder sind isoliert und in Versionen mit zwei bis sechs Drahtverbindungen erhältlich. Es gibt sie zudem farbkodiert entsprechend der Größe, was ich sehr hilfreich fand, um die Masseleitung von den anderen Leitungen in meinen Dimmerschaltungen getrennt zu halten. Ich habe auf die harte Tour herausgefunden, dass der Steckanschluss eine sehr solide Methode ist, Drähte zu verbinden. Stellen Sie also sicher, dass Sie die richtigen Drähte miteinander verbinden, bevor Sie den Draht in den Steckverbinder stecken. Die Druckkraft, die ich für das Verbinden der 14-AWG-Drähte aufbringen musste, war sehr gering. Daher ging das Verbinden, während ich gebückt knietief in der Isolierung stand, einfach und schnell.

Falls Sie irgendwelche anstehende Projekte haben, die das Verbinden von Drähten erfordern und Sie nach zuverlässigen und benutzerfreundlichen Lösungen suchen, für die man kein Werkzeug braucht, dann schauen Sie sich bei Digi-Key die Serie der Push-Grip-Drahtsteckverbinder von TE Connectivity an.

Über den Autor

Image of Dan Mapes

Daniel Mapes, Manager Content Strategy, ist seit 2005 bei Digi-Key Electronics. Er erwarb seinen Abschluss als Associate of Applied Science in Industrieelektronik vom Northland Community & Technical College. Seine derzeitige Aufgabe besteht darin, bei der Erstellung informativer Inhalte zu helfen, die Kunden bei der Auswahl von Produkten unterstützen. In seiner Freizeit betreut er Teams im Jugendbasketball und verbringt Zeit damit, mit seiner Familie die Natur zu genießen.

More posts by Dan Mapes